Weite

13. November 2018

 

foto Bewohner des urbanen Binnenlands wie ich benötigen eine Weile um Elemente einer Küstenregion umfassend auszumachen.

Weiten, in denen Blicke in jede Richtung bis zum Horizont reichen, überfordern das Auge des handelsüblichen Städters zunächst erheblich. Wo Ausblicke schon im Ansatz nach einer überschaubaren Menge von Metern in beliebiger Richtung an irgendeiner Wand enden ist eben die Wand der Horizont und Weite allenfalls eine kühne Idee aus einem schönen Traum.

Nur schwer ist dem Bewusstsein zu vermitteln was es vor sich hat, wenn ein Weg zwischen Dünen und Sand schließlich den Blick auf ein Meer frei gibt. Glücklich staunend wird allmählich erfasst, was die Natur da ausbreitet. Derart großes Kino passt nicht annähernd auf 24 x 36mm und so nehmen wir stets nur einen kleinen Ausschnitt mit zurück wo er mit ein wenig Glück dann wieder an einer Wand endet und die Idee von Weite nährt.

Foto:
Nordseeküste, Oktober 2018
Kodak Portra 160, Summicron-M 28

 





 

Copyright © 2018 Ulrich Hilger, alle Rechte vorbehalten.