Wiederholung

18. April 2018

 

foto Dass die Eintracht vergangenes Jahr ins Finale des DFB-Pokals kam war schon eine bemerkenswerte Leistung. Keine Frage, ich wollte dabei sein, wenn sich die Mannschaft bei ihrer Rückkehr aus Berlin auf dem Römer von ihren Fans in Empfang nehmen und feiern ließ.

Ich erinnere mich noch gut daran, dass Trainer Niko Kovac unter großem Jubel den Fans seine feste Absicht einer Wiederholung in Aussicht stellte.

Obwohl die neue Saison noch nicht ganz vorüber ist darf man der Mannschaft und ihrem Trainer schon eine Leistung bescheinigen, die sich mehr als sehen lassen kann. Eine Krönung fand diese heute tatsächlich mit dem erneuten Einzug ins Finale. 

Der Trainer hat Wort gehalten, die Mannschaft es geschafft. Mit einem knappen aber verdienten 1:0-Sieg über Schalke ist es amtlich. Die Eintracht spielt am 19. Mai im Berliner Olympiastadion erneut im Endspiel um den DFB-Pokal. Nach Dortmund im Vorjahr dieses Mal gegen Bayern München. 

Pikanterweise mit einem Trainer, der nur wenige Wochen später Jupp Heynckes bei den Bayern ablösen wird. Ich glaube, das macht das Endspiel dieses Jahr noch interessanter, denn wie ich Herrn Kovac einschätze wird es eine große Herausforderung für ihn, sich seine zukünftige Mannschaft mit der Eintracht zuvor noch so richtig vorzunehmen. Es wird auf beiden Seiten keine Geschenke geben.

Schon jetzt darf man Kovac und der Eintracht danken. Und schon einmal die Daumen gegen die Bayern drücken. Mehr davon!

foto foto foto foto

Fotos: Frankfurt, Römerberg, Mai 2017 
Kodak Portra 400, Summicron-M 28





 

Copyright © 2018 Ulrich Hilger, alle Rechte vorbehalten.