Ein weiterer Neuanfang

17. März 2018 08:59

 

Das Internet wandelt sich schneller als jedes andere Medium zuvor. Interessant ist, wie das Netz dabei seine Standards wahrt und es unverändert ermöglicht, Inhalte auszuliefern.

Auch für mich war es im Zuge dieses Wandels einmal mehr an der Zeit, etwas zu verändern. Die Form des Journals, viele nennen so etwas neudeutsch Blog, gefiel mir nicht mehr. Im Grunde sind Blogs doch nichts weiter als eine zeitlich absteigend sortierte Sammlung von Online-Beiträgen.

Warum also nicht einfach die jeweils neuesten Beiträge in den Vordergrund rücken und als Übersicht eine einfache Liste darstellen? Je länger Beiträge zurückliegen ist deren Relevanz in aller Regel doch stark verringert. Inhalte, an denen ein dauerhafteres Interesse bestehen könnte, sind hingegen besser anderswo untergebracht, zum Beispiel als Artikel oder Essay.

So schreibe ich Journal-Einträge nunmehr in dieser Form während eine weitere Rubrik Artikel aufnimmt. Zugleich habe ich die Werkbank abgeschaltet und liefere ausgewählte Teile davon ebenfalls von einzelnen Webseiten aus, die, ganz wie es im Internet vorgesehen ist, schlicht von Index-Seiten aus erreichbar sind. Die Inhalte in dieser Form zu erstellen und zu pflegen wird dabei von der WebBox sehr vereinfacht.

Mit der Zeit werden sich voraussichtlich noch weitere Funktionen der Gliederung, Suche und Darstellung zu dieser gesellen aber vorerst genieße ich die neue Einfachheit, die sich damit ergibt.

 





 

Copyright © 2018 Ulrich Hilger, alle Rechte vorbehalten.